Archiv


  • (v.l.n.r.: Bezirksstadträtin Carolina Böhm, Anja Krause, Carsten Paul, Monika Bock, Martina Castello, Pädagogische Geschäftsleiterin des Eigenbetriebs)

    Glücklich nehmen Frau Bock, stellvertretende Kita-Leitung der Kita Réaumurstraße, und Frau Krause, Erzieherin der Kita, den Scheck über 1000 Euro entgegen. Das Geld wurde im Weihnachtsgeschäft gesammelt:


  • Beim Kita-Eigenbetrieb Berlin Süd-West, zu dem 37 Einrichtungen mit 4.700 Plätzen und 950 Beschäftigte in Tempelhof-Schöneberg und Steglitz-Zehlendorf gehören, sind 38 Lesepatinnen und Paten tätig.

  • Das Thema „Bildung“ und „Kitaplätze“ ist überall aktuell, auf Landes- und auf Bundesebene. Auch die Bundestagsabgeordneten werden häufig darauf angesprochen. Um sich selbst ein Bild von der Situation machen zu können, bat die örtliche Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert (SPD) darum, sich eine Einrichtung ansehen zu können.


  • Auch in diesem Jahr veranstaltet die Kita Wilskistr. 75 ihr großes Kita-Event - Tag der offenen Tür „Willi und Lilli entdecken die Wasserwelt“.


  • Gesund und munter Teil IV
     

    Foto: Bernd Girrbach

    Am 18.07.2017 war es zum vierten Mal soweit: Unser Eigenbetrieb hatte 79 Personen zum B2RUN angemeldet. 25°C Tagestemperatur, Sonnenschein, gute Laune und ein fast vollständiges Gruppenfoto vor dem Olympiastadion – so fing unser „gesund und munter – Ausflug“ gut an.

  • Ab Oktober 2017 und den darauf folgenden Monaten suchen wir für unsere neue Kita in der Wedellstraße 59 in 12249 Berlin-Lankwitz mehrere pädagogische Fachkräfte (w/m) für den Krippen- und Kindergartenbereich.

  • Ein Beispiel, wie es mit dem Kita-Ausbau vorangeht, konnte heute Vormittag in der Lankwitzer Wedellstraße bestaunt werden. Die alte, in die Jahre gekommene Kita, wurde abgerissen und dafür entsteht eine neue mit 79 Plätzen mehr als bisher.

  • Ballungsräume und Großstädte, wie Berlin ziehen immer stärker auch junge Familien an, die das vielfältige Großstadtleben schätzen. Allein in Berlin betrug der Zuzug im ersten Halbjahr 2016 mehr als 42 000 Personen. Das entspricht der Größe einer kleineren Stadt. Der Bedarf an zusätzlichen Kitaplätzen bis 2020 wird auf bis zu 30 000 geschätzt.

Seiten